HausSoft Startseite
Informationen anfordern
Informationen anfordern

Elektronische Kontoauszüge – Virtuelle Konten

E-Banking – Kontoauszüge automatisch Buchen

In dem HausSoft Baustein „E-Banking“ ist eine Importfunktion für Kontoauszugsdateien enthalten, mit welcher der größte Teil der Umsatzbuchungen automatisch erzeugt werden kann. Die manuelle Erfassung von Umsatzdaten aus Kontoauszügen wird damit zur Ausnahme.

Die meisten Banken stellen Kontoauszugsdaten als Datei maschinenlesbar im SEPA-XML-Format (CAMT) oder im MT940 –Swift (STA) Format zur Verfügung. Diese Dateien werden von der Banking Software bereitgestellt und in HausSoft importiert. Nach erfolgtem Import werden die Umsätze, soweit eindeutig, vollautomatisch verarbeitet und gebucht. Alle übrig gebliebenen Umsätze erscheinen anschließend in HausSoft als elektronischer Kontoauszug auf dem Bildschirm und können durch Anklicken direkt in eine Buchung übernommen werden. Hierbei werden die meisten Umsatzinformationen (Datum, Gegenkonto, Betrag, Buchungstext, etc.) direkt in den Buchungsvorschlag übernommen.

Im Anschluss an eine halbautomatisch erzeugte Buchung wird eine Buchungsregel für die automatische Verbuchung zukünftiger gleichartiger Umsätze vorgeschlagen. Die meisten Informationen aus einem Umsatz können dabei als Erkennungsmerkmal, auch in Kombination, hinterlegt werden. Auch Splittingregeln (verschiedene Sachkonten, Beträge und Objektzuordnungen in einem Umsatz) können an dieser Stelle definiert werden.

Die effiziente Regeldatenbank überzeugt innerhalb kürzester Zeit durch eine erstaunlich hohe Erkennungsrate.  Möglich wird dieses durch die konsequente Nutzung des SEPA-XML-Formates.  Dieses Standardverfahren funktioniert grundsätzlich mit allen Banken im europäischen Zahlungsraum.

 

Das von einigen Banken angebotene Modell der "virtuellen Konten" wird von HausSoft zusätzlich unterstützt.

 

In der Zusammenfassung beinhaltet das Kontoauszugsmodul die folgenden Funktionalitäten:

 

  • Import auf Basis SEPA-XML-Standard (CAMT 052, 053, 054)
  • MT940 Swift parallel  möglich
  • Neue umfangreiche individuelle Verarbeitungsregeln inkl. Volltextsuche im Absender und Verwendungszweck
  • Vordefiniertes Splitting in Verarbeitungsregeln
  • Automatische Verarbeitung mit hoher Erkennungsrate unter Berücksichtigung aller neuen Regeln
  • Halbautomatische Regelzuordnung anhand der Umsatzdaten
  • Komplexitätsanalyse einer Regel
  • Regelverwendungsstatistik zum Ausschluss nicht erfolgreicher Regeln
  • Hohe Erkennungsrate eigener Vorgänge anhand der End-to-End-Referenz und automatisierte Verarbeitung (Rücklastschriften, Überweisungen aus Rechnungseingang, etc.)
  • Verbesserte Verarbeitung von Mietzahlungen (Erkennung von Vorauszahlungen, Fremdzahler, Jobcenter und andere Überweiser mit gleichem Absenderkonto)
  • Manuelle Verarbeitung eines Umsatzes inkl. Anzeige der Kontoauszugs- und Umsatzdaten

 

 

Informationen anfordern