HausSoft Startseite
Informationen anfordern
Informationen anfordern

Schulungsplan HausSoft Anwender

Schulungen für GFAD-HausSoft® Anwender in den
Seminarräumen GFAD AG, Huttenstr.34/35, 10553 Berlin

 

Alle angebotenen Webinare werden als Online-Gruppenschulung durchgeführt.

 

zur Fax-Anmeldung

1.1 HausSoft Version 4.0 Basis Kompakt-Kurs
Termin:
15.09.2016  und  16.09.2016
2-tägiger Kurs: 1.Tag 10:00-17:00 2.Tag 9:00-16:00
Schulungsinhalt: Abteilungen und Bedienung von HausSoft Stammdaten: Verwaltungsobjekte, Vertragseinheiten, Personen, Bankverbindungen, SEPA-Mandate für Basis- und Firmenlastschriften, Strukturdaten HausSoft Buchhaltung: Kontenrahmen, automatische Sollstellung, Einnahmen-/Ausgaben-Buchungen, Einnahmen-Überschussabrechnung, Mahnverfahren SEPA-Zahlungsverkehr: Erstellung von Lastschriften und Gutschriften, manuelle Erfassung von Zahlungsaufträgen, Verarbeitung des Zahlungsverkehrs (Erzeugen von Buchungen und Erstellung von SEPA-XML Dateien) Standardlisten und Auswertungen
Kosten: 592,62 € (498,- € zzgl. 19% Mwst.) pro Person
Zielgruppe: HausSoft Version 4.0 Neueinsteiger
Voraussetzung: Windows, Word
1.2 HausSoft Version 3.2 Basis Kompakt-Kurs
Termin:
10.10.2016  und  11.10.2016
2-tägiger Kurs: 1.Tag 10:00-17:00 2.Tag 9:00-16:00
Schulungsinhalt: Aufbau der HausSoft, Stammdaten: Neuanlage von Objekt/Wohneinheit, Leerstand (autom. Ausbuchung),Gewerbe. Mieten- und Sachbuchhaltung, Erlöse buchen bei Sollstellung, Auswertungen, Monatsabrechnung, Mahnverfahren. Kurzeinweisung SEPA-Zahlungsverkehr: Lastschriften, Gutschriften, Daueraufträge.
Kosten: 592,62 € (498,- € zzgl. 19% Mwst.) pro Person
Zielgruppe: HausSoft Version 3.2 Neueinsteiger
Voraussetzung: Windows, Word
2. HausSoft Version 3.2 - Erweiterte Funktionen (Schwerpunkt Excelübergabe)
Termin:
14.11.2016
jeweils von 10:00 bis 16:00 Uhr
Schulungsinhalt: Wiederholung zu vorherigen Kursen (bei Bedarf), Erstellung von Vorlagen für Mieternotiz und Mieterbrief, Kurzbriefvorlagen, Rundschreiben, Übergabe von HausSoft Daten an Excel, Formulierung spezieller Selektionsbefehle für die Übergabe.
Kosten: 208,25 € (175,- € zzgl. 19% Mwst.) pro Person
Zielgruppe: HausSoft Version 3.2 Anwender
Voraussetzung: Kurs 1, Windows, Word, Excel
3. Dokumentenmanagement-System (DMS) mit HausSoft Version 3.2
Termin:
16.11.2016
jeweils von 10:00 bis 14:30 Uhr
Schulungsinhalt: Umgang mit dem DMS, Dokumentenordner, Dokumente anlegen und bearbeiten, Dateien zum Importieren aus Dateiablage, DMS in der HausSoft, Integration in die Baumansicht, Dokumente autom. ablegen, Transaktionen.
Kosten: 178,50 € (150,- € zzgl. 19% Mwst.) pro Person
Zielgruppe: HausSoft Version 3.2 Anwender
Voraussetzung: Kurs 1
4. Umlagen-/Betriebskostenabrechnung mit HausSoft Version 3.2
Termin:
07.09.2016  oder  10.11.2016
jeweils von 10:00 bis ca. 16:00 Uhr
Schulungsinhalt: Erfassung und Ausgabe von steuerbegünstigten Aufwendungen nach § 35a EStG, Integration von extern erstellten Abrechnungsergebnissen mittels Datenträgeraustausch, Erstellung von Abrechnungs-einstellungen für das Abrechnungslayout und die Ermittlung der anteiligen Kosten für die Abrechnungseinheiten unter Berücksichtigung eines etwaigen Gewerbevorwegabzugs, Berechnung einer Abrechnung, Vorschussanpassung, Abrechnung drucken, Abrechnungsergebnisse buchen und Korrektur, praktische Mitarbeit und Wiederholung am PC
Kosten: 208,25 € (175,- € zzgl. 19% Mwst.) pro Person
Zielgruppe: HausSoft Version 3.2 Anwender
Voraussetzung: Kurs 1, Erfahrung mit HausSoft 3.2
5. WEG-Abrechnung/Wirtschaftsplan mit HausSoft Version 3.2
Termin:
08.09.2016
jeweils von 10:00 bis ca. 16:00 Uhr
Schulungsinhalt: Erstellung von Abrechnungseinstellungen zur einheitlichen Verwendung für die: Jahresgesamtabrechnung (als einfache Einnahmen-/Ausgabenrechnung unter Berücksichtigung von Abgrenzungspositionen zur Verprobung mit dem "Bank"-Differenzsaldo) /Jahreseinzelabrechnung mit differenziertem Ausweis der Abrechnungsspitze /Integration in den Wirtschaftsplan Erstellung von Ausgabeeinstellungen zur Instandhaltungsrücklage. Berechnung einer Abrechnung, Abrechnung drucken. Abrechnungsergebnisse buchen und Korrektur.Wirtschaftsplan auf Basis von Altwerten erstellen, Ergebnisse der Abrechnung importieren. Haus-/Wohngeld neu berechnen, Wirtschaftsplan drucken. Praktische Mitarbeit und Wiederholung am PC
Kosten: 208,25 € (175,- € zzgl. 19% Mwst.) pro Person
Zielgruppe: HausSoft Version 3.2 Anwender
Voraussetzung: Kurs 1 und wichtig Kurs 4
6. Standardanschreiben und -Listen mit ListEdit (HausSoft Version 3.2)
Termin:
09.11.2016
jeweils von 10:00 - 16:00 Uhr
Schulungsinhalt: Aufbau und Funktionalität des Listeneditors, Anpassung und Veränderung von Standardanschreiben und Listen, Kopfbogen- und Fußzeilenlayout, Optimierung vorhandener Listen mittels neuer Variablen, Eingabe von Bedingungen zur selektiven Ausgabe.
Kosten: 208,25 € (175,- € zzgl. 19% Mwst.) pro Person
Zielgruppe: HausSoft Anwender
Voraussetzung: HausSoft Version 3.2 Anwender
7. Modul-Schulung: Rechnungseingangsbuch Teil 1 und Teil 2
Termin:
2-tägiger Kurs: Jeweils von 10:00 bis 16:00
Schulungsinhalt: Grundsätzlicher Umgang mir dem Modul, spezielle Fallbeispiele, praktische Anwendungen, Verknüpfung zum Zahlungsverkehr, Übergabe an die Fibu, Rücksetzen von versehentlichen Fehlläufern
Kosten: 416,50 € (350,- € zzgl. 19% Mwst) /Person/2-tägig
Zielgruppe: HausSoft-Anwender, Termine auf Anfrage
Voraussetzung: Kurs 1, besonders wichtig: Zahlungsverkehr!
8. Präsentation: Versammlungsmanagement, Indexmieterhöhung, Doku-Reparatur-Rechnungsmanagement
Termin:
10:00-10:45 Versammlungsmanagement inkl. Beschlusssammlung
11:00-11:45 Indexmieterhöhung
12:15-13:30 DMS/REB/REPA
Schulungsinhalt: 10:00-10:45 Uhr: Das HausSoft Versammlungs- und Beschlussmanagement (inkl. Beschlusssammlung).
11:00-11:45 Uhr: Neues Modul Indexmieterhöhung
12:15-13:30 Uhr: HausSoft-Module und deren Zusammenspiel: Dokumentenmanagement, Reparaturmanagement, Rechnungseingangsbuch zum kostenlosen Kennenlernen
Kosten: Keine
Zielgruppe: HausSoft Anwender, Hausverwalter
Voraussetzung: Keine
9. HausSoft -Modul REPA-plus
Termin:
jeweils von 10:00 - 16:00 Uhr, Termine auf Anfrage
Schulungsinhalt: Grundeinstellungen, Arbeiten mit Aufträgen (Auftragnehmer, Meldung, Auftragsdaten, Drucken von Aufträgen, Abnahme), Gewerk, Leistungskatalog, Zahlungsfreigaben und Verbindung zum Rechnungseingangsbuch, Listen und Anschreiben.
Kosten: 208,25 € (175,- € zzgl. 19 % Mwst.) pro Person
Zielgruppe: HausSoft Anwender
Voraussetzung: REPA-plus sollte vorhanden sein, Kurs 1
10. Apiras Finanzbuchhaltung
Termin:
jeweils von 10:00 bis 16:00 Uhr, Termine auf Anfrage
Schulungsinhalt: Teil 1: Einführung, Datenstruktur, grundlegende Funkt., Bedienoberfläche, Stammdaten, Mandanten, Geschäftsjahre, Basisdaten, Sach-Personenkonten, Bilanz, GuV, Buchungserfassung, Zahlungsverkehr
Teil 2: Offene Posten Verwaltung, Fibu-Auswertungen, Monats-/Jahresabschluss, Systemadministration, Schnittstelle HausSoft
Kosten: 416,50 € (350,- € zzgl. 19% Mwst.)/Person, 2-tägig
Zielgruppe: HausSoft-Anwender, Apiras Finanzbuchhaltung Anwender
Voraussetzung: HausSoft Kurs 1
11. MS Word/Excel 2010 Schulung für HausSoft Anwender
Termin:
von 10:00 bis ca. 16:00 Uhr, Termine auf Anfrage
Schulungsinhalt: MS-Word 2010 Schulungsinhalt: Was ist neu in Word 2010: Einfügen,Screenshots,Vorschau bei Formatierungen,Formatvorlagen mit Anbindung an HausSoft, Grafiken und Autoformen einsetzen und komprimieren, Tabellen erstellen/bearbeiten, Standard-Tabstopp, Hotkeys, Markierungstricks MS-Excel 2010 Schulungsinhalt: Neues in Excel 2010, Eingabe/bearbeiten von Tabellen, Nutzung von Tabellen mit HausSoft-Datenquelle,formatieren,Formeln und Funktionen, Zellen und Bereiche verschieben/kopieren, Pivottabellen (Einführung)
Kosten: 214,20 € (180,- € zzgl. 19% Mwst.) pro Person
Zielgruppe: HausSoft Anwender
Voraussetzung:
12.1 Webinar (0nline-Gruppenschulung): Listeneditor (HausSoft 3.2)
Termin:
08.09.2016
9:30 bis ca. 11:00 Uhr
Schulungsinhalt: Aufbau und Funktionalität des Listeneditors, Anpassung und Veränderung von Standardanschreiben und Listen (Datenzeilen, Text- und Variablenfelder), Kopf- und Fußzeilenlayout (Einrichtung von Kopfbögen), Steuerung von Seitenumbrüchen
Kosten: 58,31 € (49,- € zzgl. 19% Mwst.) pro Person
Zielgruppe: HausSoft Version 3.2 Anwender
Voraussetzung: HausSoft Version 3.2
12.2 Webinar (0nline-Gruppenschulung): Listeneditor (HausSoft 4.0)
Termin:
10:00 bis ca. 11:30 Uhr
Schulungsinhalt: Aufbau und Funktionalität des Listeneditors, Anpassung und Veränderung von Standardanschreiben und Listen (Datenzeilen, Text- und Variablenfelder), Kopf- und Fußzeilenlayout (Einrichtung von Kopfbögen), Steuerung von Seitenumbrüchen
Kosten: 58,31 € (49,- € zzgl. 19% Mwst.) pro Person
Zielgruppe: HausSoft Version 4 Anwender
Voraussetzung: HausSoft Version 4
13.1 Webinar (0nline-Gruppenschulung): Erlöse buchen (HausSoft 3.2)
Termin:
13.09.2016
9:30 bis 11:00 Uhr
Schulungsinhalt: • Sollstellung auf objektweise Erlöskonten je Kostenart des Verwaltungsobjektes.
• Analog dazu die Einstellung von Erlösschmälerungen.
• Abstimmung der Erlös- uns Erlösschmälerungskonten in der FibuSoft / DATEV
Kosten: 58,31 € (49,- € zzgl. 19% Mwst.) pro Person
Zielgruppe: HausSoft Version 3.2 Anwender
Voraussetzung: HausSoft Version 3.2
13.2 Webinar (0nline-Gruppenschulung): Erlöse buchen (HausSoft 4.0)
Termin:
06.10.2016
14:00 bis 15:30 Uhr
Schulungsinhalt: • Sollstellung auf objektweise Erlöskonten je Kostenart des Verwaltungsobjektes.
• Analog dazu die Einstellung von Erlösschmälerungen.
• Abstimmung der Erlös- uns Erlösschmälerungskonten in der FibuSoft / DATEV
Kosten: 58,31 € (49,- € zzgl. 19% Mwst.) pro Person
Zielgruppe: HausSoft Version 4 Anwender
Voraussetzung: HausSoft Version 4
14. Webinar (0nline-Gruppenschulung): Haushaltsnahe Dienstleistungen (HausSoft 3.2)
Termin:
14.09.2016
9:30 bis ca. 11:00 Uhr
Schulungsinhalt: Einrichtung der Buchungskonten für HNDL, Erfassung der HNDL, Einrichtung einer Schablone für die HNDL, Erstellung der HNDL-Bescheinigung (2 Varianten), Integration der HNDL-Bescheinigung in die Abrechnung
Kosten: 58,31 € (49,- € zzgl. 19% Mwst.) pro Person
Zielgruppe: HausSoft Version 3.2 Anwender
Voraussetzung: HausSoft Version 3.2


Informationen anfordern